Crataegus monogyna

Eingriffeliger Weißdorn

Crataegus monogyna | Eingriffeliger Weißdorn

Mehr Ansichten

Verwendung/Eignung Als Pioniergehölz, für freiwachsende und geschnittene Hecken sowie als Vogelschutzgehölz.
Wuchs Großstrauch (2–7 m) mit aufrechten knorrigen Hauptästen und gedrehten und verwinkelten Seitenästen, breit ausladend. Die grünbraune Rinde ist rissig und hat 2 cm lange Dornen.
Blatt Frühaustreibend, hellgrün und unbehaart. Herbstfärbung orange-braun.
Blüte/Frucht Weiße Doldenrispen im Mai-Juni, stark duftend. Ab August-September dunkelrote kugel- bis becherförmige Früchte in großer Zahl.
Boden/Standort Lockere durchlässige Lehm- und Tonböden, kalkliebend.
Heimat/Herkunft Europa.
Besondere Hinweise Gedeiht in Sonne und Schatten; verträgt gut einen Rückschnitt.

Qualität   Größe Pflanzen-
bedarf
Menge
*Mindestmenge
Solitär, 3mal verpflanzt, mit Drahtballen
pflanzbar ab Mitte Oktober bis Ende April
150 - 200 cm Höhe
Solitär, im Container, 15 l
ganzjährig pflanzbar
100 - 125 cm Höhe
Solitär, im Container, 20 l
ganzjährig pflanzbar
125 - 150 cm Höhe

ODER
Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.