Euonymus planipes

Großfr.Pfaffenhütchen

Euonymus planipes | Großfr.Pfaffenhütchen

Mehr Ansichten

Verwendung/Eignung Wertvolles Fruchtschmuck-Gehölz für Einzelstellung oder Gruppen, für große Gärten, sowie für große Gartenkübel.
Wuchs Großstrauch bis 5 m hoch und breit werdend, mit überhängenden Zweigen und schmalen, lang zugespitzten Knospen.
Blatt Eiförmig zugespitzt, 8-12 cm lang, sattgrün, frühe Herbstfärbung gelb bis orange.
Blüte/Frucht Langgestielte Blüten im Mai, zu mehreren in Büscheln, gelblichgrün. Frucht karminrot, Samenmantel orange, ab September.
Boden/Standort Keine besonderen Bodenansprüche, verträgt Sonne und Halbschatten.
Heimat/Herkunft Japan.
Besondere Hinweise Hart und industriefest.

Qualität   Größe Pflanzen-
bedarf
Menge
*Mindestmenge
Solitär, 3mal verpflanzt, mit Ballen
pflanzbar ab Mitte Oktober bis Ende April
80 - 100 cm Höhe
Solitär, 3mal verpflanzt, mit Ballen
pflanzbar ab Mitte Oktober bis Ende April
100 - 125 cm Höhe
Solitär, 3mal verpflanzt, mit Ballen
pflanzbar ab Mitte Oktober bis Ende April
125 - 150 cm Höhe
Solitär, im Container, 15 l
ganzjährig pflanzbar
80 - 100 cm Höhe

ODER
Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.