Fagus sylvatica

Rotbuche

Fagus sylvatica | Rotbuche

Verwendung/Eignung Stattlicher Baum für Park und Friedhof, für freie Landschaft und öffentliches Grün, gute Heckenpflanze für hohe dichte Hecken, läßt sich gut im Schnitt halten.
Wuchs Großer, stattlicher Baum, bis 30 m hoch werdend, mit weitausladender Krone und grauem, glattrindigen Stamm.
Blatt Elliptisch-eiförmig, 5-10 cm lang, frischgrün, im Herbst goldgelb bis ockerbraun.
Blüte/Frucht Männliche Blüten im Mai, langgestielt, kugelförmig, weibliche Blüten mit einer becherförmigen Hülle umgeben, die später verholzt. Im Fruchtbecher jeweils 4 dreikantige Früchte (Bucheckern).
Boden/Standort Liebt kalkreiche, lehmige Böden, gedeiht jedoch auch auf leichteren Böden, Sonne bis Halbschatten.
Heimat/Herkunft Mitteleuropa bis Kaukasus.
Besondere Hinweise Hart und industriefest.

Qualität   Größe Pflanzen-
bedarf
Menge
*Mindestmenge
Solitär, 3mal verpflanzt, mit Drahtballen 60-100 x
pflanzbar ab Mitte Oktober bis Ende April
200 x 250 cm Breite x Höhe
Solitär, 3mal verpflanzt, mit Drahtballen 60-100 x
pflanzbar ab Mitte Oktober bis Ende April
250 x 300 cm Breite x Höhe

ODER
Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.