Corylus avellana

Waldhasel

Corylus avellana | Waldhasel

Mehr Ansichten

Verwendung/Eignung Für Fruchthecken, als Windschutz, in der freien Landschaft, als Unterpflanzung, erste wichtige Bienenweide.
Wuchs Starkwüchsig, bis 5 m hoch werdend, meist schon vom Boden her mehrstämmig.
Blatt Grün, rundlich-herzförmig, leicht zugespitzt.
Blüte/Frucht Februar-März, männliche Kätzchen, lang, herabhängend, grüngelb, bis 6 cm lang, weibliche Blüten klein mit rotem Griffel. Die Früchte sind Haselnüsse im zerschlitzten Fruchtbecher.
Boden/Standort Stellt kaum Ansprüche, gedeiht auch im Schatten, nur keine stauende Nässe.
Heimat/Herkunft Europa bis Westasien.
Besondere Hinweise Hart und industriefest.

Qualität   Größe Pflanzen-
bedarf
Menge
*Mindestmenge
Container, 3 l
ganzjährig pflanzbar
60 - 100 cm
Container, 7,5 l
ganzjährig pflanzbar
100 - 150 cm Höhe
leichter Strauch 2 Triebe
pflanzbar ab Mitte Oktober bis Ende April
70 - 90 cm Höhe
verpflanzter Strauch 4 Triebe
pflanzbar ab Mitte Oktober bis Ende April
60 - 100 cm Höhe
verpflanzter Strauch 5 Triebe
pflanzbar ab Mitte Oktober bis Ende April
100 - 150 cm Höhe

ODER
Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.